Unschlagbare Kompetenz

Cords & Consort GmbH wurde im Jahre 1857 gegründet. Über hundertfünfzig Jahre Vereinsgeschichte stellen eine lange Phase dar; das Quartiersmannsgewerbe dürfte jedoch bereits im 15./16. Jahrhundert entstanden sein. Der Ursprung des Namens wurde aus dem Wort "quarta" abgeleitet, da sich Quartiersleute aus arbeitstechnischen Gründen ("vier Mann - vier Ecken") stets zu viert zusammen taten. Dabei gab einer den Namen an, dem er "& Consorten" für seine Teilhaber anfügte.

Diese traditionelle Bezeichnung ist heute ein Erkennungsmerkmal für Quartiersmannsfirmen geblieben. Aus Tradition modern - dieses Attribut dürfen Verein und Quartiersleute uneingeschränkt für sich in Anspruch nehmen. In den hundert Jahren bewies das Gewerbe, dass es einerseits flexibel genug war, sich den strukturellen Veränderungen im Transportwesen anzupassen; andererseits gelang es ihm aber auch, die Besonderheiten und Stärken seines Berufsstandes bis heute zu konservieren.

Während sich viele Berufsbezeichnungen in anderen Häfen wiederfinden, gibt es Quartiersleute ausschliesslich in Hamburg. Ihre Entstehung verdanken sie der prosperierenden Kaufmannschaft und ihrem Gespür für die Wünsche der Kunden.

Die Firma Cords & Consort GmbH ist seit 2005 ein Familienunternehmen und gehört heute zum Hamburger Mittelstand. Von jeher fühlen wir uns eng mit dem Logistikstandort Hamburg und den hanseatischen Kaufmannstraditionen verbunden.